Pfalzwiesen, das Pfälzisch-Bayerische Wein- und Bierfest in Frankenthal

Zünftig gestylt macht Feiern doppelt Spaß!

Unsere Modetipps für die Pfalzwiesen in Frankenthal am zweiten Oktoberwochenende.

Am zweiten Oktoberwochenende ist es wieder soweit: Die Pfalzwiesen öffnet wieder Mal ihre Tore und bringt zusammen, was zusammen gehört: Die Pfalz und Bayern. Dieses Volksfest setzt die Tradition der Münchner Wiesn in Frankenthal bei Mannheim fort. Wie bei der Wiesn, stemmen Sie hier Bierkrüge oder stoßen mit Weingläsern an, tanzen zu zünftiger Musik und teilen Ihre Lebensfreude.

Das Auswählen des passenden Outfits stimmt Sie auf das Vergnügen Pfalzwiesen ein. Ob mit oder ohne Tracht: Bei Ihrer Wiesenkleidung zählt vor allem, dass Sie sich wohlfühlen. Hier haben unsere Stylingexperten von Rohn Moden aktuelle Tipps für Sie zusammengestellt.

1. Modetipps für den Mann

Männer galten lange als das weniger modebewusste Geschlecht. Dass es sich dabei um ein Vorurteil handelt, zeigt der Blick in die Statistiken. Seit Jahren verzeichnen die Hersteller von Männermode steigende Umsätze. Ein gut aussehendes Outfit erhöht bei allen Menschen das Selbstwertgefühl – Männer machen da keine Ausnahme. Bei der Wahl der Kleidung zählt vor allem eines: Ihr Geschmack. Wenn Sie sich selbst im Spiegel gefallen, stimmt die Welt und Sie sind bereit, zünftig zu feiern.

1.1. Ohne Hirschhornknöpfe und Lederhose am Biertisch

Wenn Tracht einfach nicht Ihrem Lebensgefühl entspricht: Stehen Sie zu Ihren Vorlieben. Allerdings wollen Sie auch vermeiden, als Außenseiter aufzufallen. Die Pfalzwiesen sind nicht der richtige Ort, um im dunklen Anzug aufzutreten. Sie können Ihre Garderobe einfach mit der Wahl der Stoffe auf das Bierzelt einstellen, zum Beispiel mit Jacken und Hosen aus Leder, Kord oder Samt. Ein Blazer mit Stehkragen erinnert an einen Trachtenjanker, ohne allzu traditionell zu wirken. Ein Karohemd zu Jeans und einer sportlichen Lederjacke ist die perfekte Kombination für rebellische Trachtenverweigerer – besonders, wenn Sie dazu solides Schuhwerk wählen, zum Beispiel Stiefeletten oder Wanderschuhe. Ein T-Shirt mit Hirschmotiv oder Edelweiß stellt Jeansträger ebenfalls optisch auf die Pfalzwiesen ein.

Herrenmode für die Pfalzwiesen
Herrenmode für die Pfalzwiesen

1.2. Trachentelemente, die zu Jeans und Blazer passen

Bestickte Lederhosen und Wadlstrümpfe widersprechen Ihrem Image? Kein Problem. Mit der gekonnten Wahl von Trachenelementen machen Sie Ihre Garderobe bereit für die Pfalzwiese. Dabei kommen unter anderem folgende Kleidungsstücke und Accessoires in Frage:

Trachtenjanker oder –sakko

Ein Trachtenjanker aus Loden oder ein Trachtensakko aus Leinen ergänzt Jeans ebenso gut wie Anzughosen. Sie möchten Ihren Businesspartnern auf der Pfalzwiese menschlich näherkommen? Eine schwarze Baumwollhose sieht mit einem Trachtenhemd und einer stilechten Jacke mit Stehkragen und Hirschhornknöpfen absolut korrekt aus und verrät trotzdem das Ziel Ihres Ausflugs.

Herrenmode für die Pfalzwiesen
Trachtenhemd:
Die lässige Alternative

Bei Ihnen dreht sich alles um Gemütlichkeit? Ein gutes Trachtenhemd ist eine Investition, die Sie viele Jahre lang tragen können. Details wie Biesen, Stickereien und verzierte Knöpfe kommen nicht aus der Mode und verleihen jedem Outfit den wiesengerechten Schliff. Ein Trachtenhemd lässt sich vielseitig kombinieren, zum Beispiel mit einer Lederjacke, einem Pullover und sogar einem Hoodie mit Reißverschluss.

Trachtenhemd
Weste:
Praktisches Kleidungsstück

Eine Trachtenweste mit Stehkragen sowie Seiten- und Innentaschen nimmt nützliche Kleinigkeiten auf und passt zu normalen Hosen ebenso gut wie zu den typischen Lederhosen. Im Trend liegen matte Stoffe, zum Beispiel aus Hanf- oder Leinenfasern.

Herrenmode für die Pfalzwiesen
Herrenmode für die Pfalzwiesen
Schuhe:
Viele Frauen schauen darauf

Zahlreiche Mütter raten ihren Töchtern nach wie vor, bei Männern immer auf die Schuhe zu achten. Sie verraten viel über den Träger und sind eine unkomplizierte Methode, Ihre Garderobe für die Pfalzwiesen zu stylen. Haferlschuhe mit Schnürung auf der Seite oder Bergstiefel sind ungemein bequem und eine langlebige Investition.

Haferlschuh mit Schnürung
Hut:
Gamsbart oder Pfauenfeder?

Ein Trachtenhut ist eine einfache Lösung und schützt Sie zusätzlich bei einem Regenschauer. Ob Velourfilz oder Loden, mit Kordel oder Band: Bei Trachtenhüten haben Sie eine riesige Auswahl. Federn aller Art und Gamsbärte sind trachtengerechte Accessoires eines Huts, die Sie im Lauf der Zeit dazukaufen und immer wieder verändern können. Im Trend liegen in diesem Jahr Strohhüte mit Trachtendekoration.

Hutmode
Gürtel:
Auf Schließe und Beschlag kommt es an

Ein Trachtengürtel verwandelt eine Jeans oder Cargohose im Handumdrehen in ein Outfit für die Pfalzwiesen. Jagdszenen, Edelweiß und Adler sind typische Motive für Jagdgürtel. Wenn Ihnen cooles Understatement liegt, wählen Sie eine neutrale Schließe und setzen auf Verzierung des Beschlags. Das zeigt zusätzlich, dass Sie auf Details achten. Nicht zu unterschätzen ist die Bedeutung des Leders: Solide Qualität soll es sein. Steppnähte machen sich immer gut. Originelle Hingucker: Ein Gürtel mit integriertem Charivari oder aus Kuhfell.

Gürtel
Schmuck:
Traditionelles Trachtenaccessoire

Trachtenschmuck ergänzt normale Freizeitkleidung ebenso perfekt wie eine ordentliche Tracht mit Lederhose. Manschettenknöpfe wirken eher dezent, während eine silberne Halskette mit Rehspitzen ein einfaches T-Shirt veredelt. Ein Charivari dagegen sieht nur zu einer traditionellen Lederhose richtig gut aus und wirkt bei einer Jeans eher kostümmäßig.

Trachtenschmuck

1.3. Von Kopf bis Fuß: Stilechter Auftritt

Sie sagen Ja zur Tracht und wollen stilecht auftreten?
In diesem Fall gehören folgende Kleidungsstücke zu Ihrem Outfit:

Lederhose:
Ob kurz, Kniebundhose oder lang – eine Lederhose mit Stickerei ist das Herzstück der Tracht, die Sie in vielen, verschiedenen Qualitäten erhalten.

Lederhosen in verschiedenen Qualitäten bei Rohn Moden

Trachtenhemd:
Knöpfe, Stehkragen, Falten und/oder Stickereien zeichnen ein Trachtenhemd aus. Es besteht in der Regel aus weißem oder hellen Stoff. Als Muster kommen in erster Linie Karo oder Streifen in Frage.

Trachtenweste

Weste:
Eine Weste ist angesagt, wenn Sie Ihre Lederhose ohne Hosenträger benutzen.

Trachtenweste
Trachtenweste

Strümpfe und Schuhe:
Haferlschuhe und Wadlwärmer, auch Loferl genannt, sind das Nonplusultra, wenn es um Tradition geht. Zu kurzen Lederhosen und Kniebundhosen sollten Sie niemals auf gestrickte Strümpfe verzichten. Bergstiefel sind eine mögliche Alternative zu Haferlschuhen.

Strümpfe zur Tracht
Trachtenjanker

Trachtenjanker:
Im Oktober wird es nachts meist kühl, deswegen gehört ein Trachtenjanker zu Ihrer stilechten Garderobe. Trendgerecht sind schmal geschnittene, hüftlange Jacken.

Trachtenjanker

Trachtenhut, Trachtengürtel, Charivari und Manschettenknöpfe mit Trachtenmotiven ergänzen Ihre Garderobe, sind jedoch kein Pflichtprogramm.

2. Styling für die Frau

2.1. Folklorefrei elegant oder lässig

Das Dirndl entspricht nicht Ihrem persönlichen Geschmack? Bei Ihrem Outfit für die Pfalzwiesen gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Sie müssen sich in erster Linie wohlfühlen in Ihrer Kleidung und sollten für den Wiesenbesuch an Ihrem persönlichen Stil festhalten. Ein klassischer Hosenanzug erscheint im Bierzelt durchaus nicht fehl am Platz. Mit einer Spitzenbluse oder einem Blumenkranz im Haar können Sie ein elegantes Ensemble für die Pfalzwiesen stylen – ohne gleich zur Tracht zu greifen. Eine Lederhose oder Ledershorts passen hervorragend zu Trachtenschmuck wie Choker oder extravaganten Ohrringen. Eine karierte Bluse, ein knappes Top mit Volants oder ein T-Shirt mit Folkloremotiv dagegen bringen Wiesenflair zu Jeans.

Lässige Trachtenmode für die Dame

2.2. Bei der Tracht nicht gleich aufs Ganze gehen

Für einen stilechten Auftritt ohne Dirndl haben Sie viele Alternativen. Mit folgenden Kleidungsstücken passen Sie perfekt ins Bierzelt:

Trachtenjacke:
Ein langer Gehrock mit Stehkragen sieht zu Jeans und Überknie-Stiefeln unterkühlt und dennoch sexy aus. Allerdings brauchen Sie dafür eine gewisse Körpergröße. Zierliche Frauen sind mit kurzen Trachtenjacken besser bedient, denn sie verlängern den Körper optisch. Ton in Ton kombiniert unterteilen diese Jacken die Körperlänge nicht und strecken sie.

Gehrock mit Stehkragen

Rock im Landhausstil:
Ein weit schwingender Rock mit Falten erinnert an Tracht und schmeichelt jeder Figur. Dazu passen elegante Pumps und Ballerinas ebenso wie Bergsteigerstiefel. Liebevolles Detail: Aufgesetzte Borten oder Mustermix. Ebenso im Trend liegen enge Röcke aus Spitze oder Leder.

Rock im Landhausstil
Rock im Landhausstil

Lederhose
Warum sollen nur Männer bequeme Trachtenlederhosen tragen? Kurze Lederhosen bringen Ihre Beine richtig zur Geltung und zeigen Ihren Mut zur Individualität. Lange Lederhosen wärmen bei kalten Temperaturen. Wichtig ist, die Lederhosen gekonnt und Ihrem Stil entsprechend zu paaren. Die Möglichkeiten reichen von coolen T-Shirts bis zum hochgeschlossenen Trachtenmieder.

Lederhose für Damen
Kurze Lederhose für Damen

Trachtenmieder:
Das Trachtenmieder alleine kann ein einfaches Outfit mit Hose oder Rock perfekt für die Pfalzwiesen aufpeppen. Ein hochgeschlossenes Mieder können Sie frech ohne Top tragen, während Sie ein ausgeschnittenes Modell mit einer Bluse oder einem T-Shirt ergänzen. Mutige tragen ein Mieder zu engen Röcken.

Trachtenmieder

Dirndelbluse:
Wer sagt, dass eine Dirndbluse nur zu einem Dirndl passt? Wer es sich leisten kann, kombiniert eine kurze Dirndlbluse keck zu einer Jeans und zeigt damit einen Streifen nackte Haut um die Taille herum.

Dirndelbluse

Trachtenschuhe:
Mit zünftigen Schuhen können Sie jedem Outfit einen Hauch von Wiesenatmosphäre verleihen. Haferlschuhe in Rot bekennen Farbe, ohne übertrieben zu wirken, ebenso Bergsteigerstiefel und Sneaker im Trachtenlook. Ballerinas oder mittelhohe Pumps mit Schnallen oder Riemchen ergänzen ein Ensemble mit folkloristischen Akzenten perfekt.

Sneaker im Trachtenlook

Trachtenaccessoires:
Trachtenaccessoires sind ein einfaches Mittel, sich ohne großen Aufwand wiesenmäßig zu kleiden. Ein Trachtenhut mit schönen Federn ziert jeden Kopf und passt zu lässiger und eleganter Kleidung. Ein Gürtel mit Trachtenmotiven wie Edelweiß oder Hirschkopf verzaubert Ihre Lieblingsjeans in Sekundenschnelle in eine Hose, mit der Sie im Bierzelt perfekt gestylt sind. Im Gegensatz zu Männern können Frauen Charivaris flexibel verwenden. Sie passen zu Röcken ebenso wie zu Lederhosen und lassen sich sogar zur Halskette umfunktionieren.

Trachtaccessoires

2.3. Zeitlos und klassisch: Das Lieblingsoutfit Dirndl

Stoffe aus Naturfasern und sanfte Farben, vor allem Grün, dominieren die aktuelle Dirndlmode. Kräftige Farben sind als Paspeln beliebt. Muster wie Streublümchen, Tupfen und kleine Karos geben den Ton an. Große Blumen sehen Sie aktuell in erster Linie als Zutat zu einfarbigem Material. Mini-Dirndl gehören eher der Vergangenheit an – wobei die Herren der Schöpfung den Anblick von schönen Beinen immer zu schätzen wissen. Hochgeschlossene Dirndl liegen nach wie vor im Trend und bieten den Vorteil, dass Sie keine Dirndlbluse erfordern. Mit einer neuen Schürze können Sie Ihr in die Jahre gekommenes Lieblingsdirndl aufpeppen. Die Dirndlschürze sollte auf jeden Fall so lang sein wie der Dirndlrock. In diesem Jahr empfiehlt sich eine Schürze in Pastellfarben, zum Beispiel Lindgrün oder Flieder.

Gehrock mit Stehkragen

2.4. Das Trachtenoutfit einmal anders

Dass es sich bei einem Trachtenoutfit für Damen immer um ein Dirndl handeln muss, ist kein in Stein gemeißeltes Gesetz. Tatsächlich bietet die Trachtenmode heute so viele Wahlmöglichkeiten, dass Sie sich als Frau von Kopf bis Fuß in Trachten kleiden können – vollkommen Dirndl frei. Sie können Trachtenjacken und Folkloreblusen nach Herzenslust mit Lederhosen und Röcken kombinieren. Bergstiefel sehen zu Ledershorts ebenso gut aus wie zu knielangen, weit schwingenden Röcken. In erster Linie zählt Ihr Geschmack. Wie kreativ Sie ihn einsetzen, bleibt Ihnen überlassen. Für welche Garderobe Sie sich auch entscheiden: Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Vergnügen auf den Pfalzwiesen.

Sneaker im Trachtenlook
Sneaker im Trachtenlook
Sneaker im Trachtenlook